Energetische Ausbildung

Hier lernen DES-Mentoren, ein harmonisches, liebevolles Feld durch die eigene Haltung und durch aktive geistige Übungen aufzubauen, um einen energetischen Rahmen zu schaffen in Beratungen, Vorträgen und Seminaren , sodass Teilnehmer das vermittelte Wissen auf der Herzensebene wahrnehmen und mögliche Problemlösungen fühlen können.

Ziel ist hier, eine wohlwollende, jeden lassende und annehmende Grundhaltung und eine leichte, angenehm wohlige Stimmung aufbauen zu lernen. Und dies ohne süsslichen Beigeschmack, sondern durch die reine Absicht von menschlicher Nähe. Es werden Werkzeuge vermittelt, die es braucht, um ein energetisches Feld in einer Gruppe entstehen zu lassen, in dem Entwicklung geschehen kann.

Die Inhalte der Wesenspsychologie erhalten hier ihre energetische Basis, damit Teilnehmer diese empfinden können und die Hintergründe zu Problemen selbst erspüren und angehen können. Veränderung entsteht nicht im Kopf, sondern im Herzen.

Die Akademie bietet jedes Jahr jeweils eine 5-tägige Ausbildungen zu jeder der drei Formen an:

  • Berater / Umfeld
  • Referent
  • Seminarleiter

Jede der drei Formen wird ausführlich besprochen und geübt zu Themen wie struktureller Aufbau, zeitlicher Ablauf, Auswahl, Aufbau und Vorbereitung von Energie an Seminarorten, Werbung, Vermittlung von Inhalten durch eine Wissenspyramide, Technik der sanften Fragestellung, Wahrnehmungsübungen, Tipps, Umgang mit kniffligen Situationen, innere Übungen zur Ausrichtung der Absicht, Einstimmung und vieles mehr.

Diese Blöcke sind nicht chronologisch geordnet und finden an verschiedenen Orten statt. Hier ist die Absolvierung eines Teils der inhaltlichen Ausbildung, genauer der Besuch von je einem 2- oder Mehrtagesseminar zu zwei Basisthemen und das Durcharbeiten der online-Seminare Voraussetzung, denn in dieser energetischen Ausbildung wird ganz konkret und wertfrei in Gruppen geübt zu Beratungen, Vorträgen und Seminaren und eine gewisse inhaltliche Basis sollte vorhanden sein. Es darf durchaus lustig zugehen bei den Übungen, viele neue Freundschaften entstehen und Teilnehmer unterstützen sich gegenseitig in ihren Themen.

Begleitendes Lehrmaterial wird bei der Teilnahme ausgehändigt.

Alle drei Formen sind miteinander verknüpft: Jemand, der ein Seminar gibt, wird hier und da auch einen Vortrag einbauen oder als Werbung für seine Seminare Vorträge halten. Ein Referent und Seminarleiter kann beispielsweise auch um eine persönliche Beratung gebeten werden.
Trotzdem kann sich jeder DES-Mentor mit dem zum Ausdruck bringen, was ihm/ihr am meisten entspricht, sowohl inhaltlich als auch in der Form.