Das Akademieteam – Kontakt

So erreichen Sie uns

Suzanne Sulger
Geschäftsführerin

E-Mail suzannesulger@akademie-wesenspsychologie.net

Suzanne ist unser Organisationstalent. Sie führt die Akademie mit Herz und Verstand und Ihrer überaus ansteckenden Begeisterung. Ihr Herzenswunsch ist es, allen Menschen zur Seite zu stehen, um ein bewusstes, erfüllteres und glücklicheres Leben zu erschaffen. Als Betriebsökonomin ist sie es gewohnt, Geschäftsabläufe routiniert abzuwickeln, Strukturen zu schaffen und die Organisation von Veranstaltungen zu koordinieren. In ihrem Berufsleben vor der Akademie war sie erfolgreich, spürte aber dass ihr etwas Entscheidendes fehlte und das machte auch sie zu einer Suchenden. Das fehlende Puzzleteilchen fand sie in der Begegnung mit Harald Wessbecher und in ihrer Ausbildung zur DES Mentorin. Es war der spirituelle Anteil ihres Seins, der in den vorhergehenden Tätigkeiten gefehlt hatte und nun gelebt werden wollte. 
Als Suzanne die Wesenspsychologie und die durch Harald Wessbecher entwickelte DES-Methode kennen lernte, spürte sie sofort: das ist eine äußerst einfache und effiziente Methode, die Menschen unterstützt ein sinnerfüllteres, freudvolleres Leben zu führen und sich in seinem ureigenen Potenzial zu entfalten. 
 
Suzanne: „Im Jahre 2011 teilte Harald seine Vision von einer Akademie der Wesenspsychologie im Laufe eines Seminars mit uns. 
  • ▶ weiterlesen
    • Das war ein magischer Moment. Ich war begeistert von der Idee - und bin es noch! Haralds Herzenswunsch war es seinen Wissensschatz mit möglichst vielen zu teilen und dafür brenne ich. Die Gründung der DES-Akademie und der Ausbildung von DES-Mentoren ermöglicht heute vielen Menschen ein sinnerfülltes, segenreiches Leben.“
    • Suzanne fühlte sich von dieser Vision sofort angesprochen und ihr Herz schrie ebenfalls sofort „ja“, als sie gefragt wurde, ob sie beim Aufbau der Akademie aktiv sein möchte. Sie folgte ihrem Herzen und fand ihre Berufung in ihrem heutigen Tun. Ergänzt hat sie das verinnerlichte Wissen mit vielen weiteren Ausbildungen in Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung. 
    • „Dass ich durch die Tätigkeit in der Akademie nun auch den spirituellen Teil in den Berufsalltag integrieren darf, macht mich glücklich. Ich freue mich, dass Haralds Vision Formen annimmt und immer mehr DES-Mentoren sein Wissen in die Welt bringen.“
    • Suzannes erste Begegnung mit Harald Wessbecher 
      „Schon die erste Begegnung mit Harald war nachhaltig und beeindruckt mich bis heute. Obwohl Haralds Seminare mir sicherlich auch meinen Herzensweg offenbart hätten, schickte er mich nach Indien zu Sri Kaleshwar. (Sri Kaleshwar ist ein hinduistischer Guru in der Linie von Shirdi Sai Baba)
      .
    • Er sagte, er würde zwar auch energetische Seminare geben, und ich könnte auch zu ihm kommen, aber meine Energien würden im Moment eher zu Kaleshwar passen. Das hat mich ziemlich beeindruckt, denn in der Regel würde ein einigermaßen geschäftstüchtiger Mensch, die eigenen Seminare empfehlen. Harald aber empfahl mir die Reise nach Indien zu einem anderen Lebenslehrer. Ich war alles andere als begeistert, denn Indien schien so gar nicht meine Welt zu sein. Natürlich war diese Reise ein wichtiger Meilenstein in meiner Entwicklung. Ebenso die darauf folgenden Seminare bei Harald. Als ich ihn später fragte, warum er mich denn nach Indien geschickt hätte, meinte er trocken: „Wo sonst hättest du Hingabe gelernt?“ Dieser Punkt ging eindeutig an ihn…
    • In Haralds Seminaren habe ich gelernt, wie wir uns aus Ängsten und Mangel befreien können. Unsere Macht in Besitz zu nehmen heißt, zu begreifen, dass wir die Freiheit haben, unser Leben in die Richtung zu führen, nach der sich unser Herz sehnt. Es liegt an uns, ob wir uns für ein glückliches, bewusstes und erfülltes Leben entscheiden. Die DES-Methode hat mich befreit. Ich bin unabhängiger geworden, respektiere die Meinung und Freiheit des anderen noch mehr, als ich es je zuvor tat und weiß, dass nur ich selbst für mich verantwortlich bin. Niemand anders. Der Umgang mit den Menschen, die seine Methode befolgen, ist immer fröhlich, wertschätzend und liebevoll. Das spüre ich vor allem auch bei Thomas Müller und bin froh und dankbar, dass er die Ausbildung zum DES Mentor in Haralds Sinne, weiter führt.
    • Als ich vom ersten mehrtägigen Seminar bei Harald nach Hause kam, war ich voller Energie und ansteckender Fröhlichkeit. Mein Mann fragte mich: „…und, wann fährst du wieder zu einem Seminar mit Harald?“ Diese Reaktion hat mir gezeigt, wie bedeutend unsere Wirkung auf andere sein kann. Es ist doch wunderbar, wenn wir uns selbst und auch andere mit Energie und Leichtigkeit bereichern können. Das Leben ist schön!“ 
    •  
    • Suzannes Werdegang ist so besonders wie sie selbst:
      - Ausbildung zur Grundschullehrerin; 
      - 1 Jahr Sprachstudium in New York;
      - 3 Jahre Direktionsassistentin in einem Import-Betrieb in Brasilien; 
      - 3 Jahre Studium der Betriebswirtschaft an der Fachhochschule in Zürich mit Abschluss im Marketing;
      - Werbeleiterin in verschiedenen Unternehmen;
      - Unternehmensberatung  in der eigenen Firma gemeinsam mit ihrem Mann;
      - Aus- und Weiterbildung in Persönlichkeitsentwicklung, Geistiges Heilen, Medialität, Körperzentrierte Psychotherapie, Craniosacraltherapie, Reiki;
      - Ausbildung zur DES-Mentorin bei Harald Wessbecher;
      - Geschäftsführung der Akademie für Wesenspsychologie seit 2013

 

Thomas Müller

Ausbilder an der Akademie für Wesenspsychologie
 

E-Mail info@thomas-mueller.biz

2001 besuchte Thomas Müller zum ersten Mal ein Seminar von Harald Wessbecher in Mexiko. Diese Begegnung und die im Seminar neu erlernte DES-Methode faszinierten und berührten ihn so tief, dass er seine Einstellung zum Leben grundsätzlich veränderte. Von da an versuchte Thomas, an möglichst vielen Veranstaltungen von Harald teilnehmen zu können und im Laufe der Zeit entstand eine sehr enge und tiefe Freundschaft zwischen den Beiden, die sich noch vertiefte, als Thomas zwei Jahre später seine Stellung als geschäftsführender Vorstand kündigte. Seitdem hat Thomas seinen Mentor Harald über 12 Jahre lang in vielen Hunderten von Seminaren begleitet, ihn dabei unterstützt und organisiert und gemeinsam den Dynamis-Verlag für Haralds Bücher und CDs aufgebaut.

2012 wurde die Akademie für Wesenspsychologie ins Leben gerufen und Thomas war zusammen mit Harald einer der Gründungsmitglieder. In der Akademie ist uraltes Wissen in Verbindung mit dem Wesen des Menschen in eine moderne Form gebracht worden. Dieses Wissen soll nicht nur den Menschen von heute sondern auch für die nachfolgenden Generationen zugänglich gemacht werden.

Harald hatte Thomas auf seine ganz besondere Art geschult, ihm Zeit und Raum gegeben dieses Wissen zu verinnerlichen und sich in seine künftige Rolle als Ausbilder hinein zu entwickeln. 

  • ▶ weiterlesen
    • In seinen Seminaren und Beratungen vermittelt Thomas dieses Wissen auf seine individuelle Art: feinfühlig, behutsam, empathisch, liebevoll und voller Respekt und Achtung vor jedem einzelnen Menschen.

    • Seine Vision ist es, möglichst vielen Menschen die Wesenspsychologie näher zu bringen damit sie ihr ganzes Potential entdecken und selbst dynamisch entfalten können sowie  viele DES-Mentoren auszubilden und ihnen Werkzeuge mitzugeben wie sie dieses Wissen in ihrem Leben und in ihrer Arbeit umsetzen können für ein gesundes, erfolgreiches, intensives und erfülltes Leben.

      • „Ich kann und will Harald Wessbecher nicht ersetzen, aber es ist mir eine große Freude, sein Werk und seine Vision fortzusetzen. Es war sein Herzenswunsch, dass die Ausbildung zum DES-Mentor über seinen Tod hinaus existiert und angeboten wird. Dadurch können wir uns selbst und Anderen das Geschenk eines bewussten Lebens machen. Dazu trage ich gerne bei.“

        Thomas Müller

     

    Kontakt
    Akademie für Wesenspsychologie GmbH
    c/o Suzanne Sulger
    Via Moscia 72
    CH-6612 Ascona
    Telefon +41 (0)79 685 67 68
    Email hallo@akademie-wesenspsychologie.net
    www.akademie-wesenspsychologie.net

    Geschäftssitz: Rittergasse 19A, CH-4051 Basel