Wozu?

An wen richtet sich die Ausbildung?
An alle  Menschen

  1. mit dem tiefen Wunsch, durch die vielen selbst gemachten Erfahrungen und erlebten Erkenntnisse anderen Menschen zu helfen, ein besseres, glücklicheres Leben in ganzheitlicher Freiheit zu führen. Sei es im beruflichen und/oder im privaten Umfeld.
  2. mit der Sehnsucht im Herzen, dass es anderen Menschen und der Welt an sich gut gehen soll.
  3. mit therapeutischer Tätigkeit (Psychotherapeuten, Ärzte, Pädagogen, Lebensberater), und / oder einigen bereits durchlaufenen Ausbildungen, die sich durch die Inhalte der Wesenspsychologie angesprochen fühlen und diese ergänzend integrieren möchten.
  4. die erfolgreich und wirksam Beratungen, Vorträge und Seminare mit den Inhalten und in der Haltung der Wesenspsychologie halten möchten.
  5. mit einer Ahnung, dass Wissen vermitteln alleine nicht wirksam ist, sondern einen energetischen Rahmen in guter Stimmung braucht, um Wissen erfahrbar zu machen.

 
Welche Vorteile bringt die Ausbildung zum DES-Mentor?
Ein DES-Mentor weiss

  1. um die energetischen Gesetzmässigkeiten unseres Bewusstseins als kompetente Basis und kann wirksame Fragen stellen, kraftvoll geistige Übungen zur Gedanken und Gefühlskontrolle anwenden und an andere vermitteln.
  2. eine wohlwollende, liebevolle Haltung Mensch und Welt gegenüber in sich selbst so zu stabilisieren, und andere im Herzen anzusprechen.
  3. einen Menschen unabhängig von seinem äusseren Verhalten, zu dem er wertfrei steht, in seinen Wesensenergien wahrzunehmen.
  4. dass das, was jetzt im Leben eines Klienten ist, das Ergebnis seiner ausgestrahlten Energien der Vergangenheit ist und kann daraus klare Schlüsse ziehen und damit
    • ein grösseres Bild seines Lebens aufzeigen
    • die energetischen Zusammenhänge erklären
    • Lösungsansätze zu Problemen anbieten
    • wirksame Hinweise geben zur inneren Haltung
    • ganz praktisch Schritt für Schritt zu einem freieren selbstbestimmteren Leben hinführen
  5. wie er in Vorträgen und Seminaren eine wohlwollende, lassende und jeden annehmende Stimmung aufbauen kann, damit die Teilnehmenden
    • sich in ihren persönlichen Themen verstanden fühlen
    • wahrnehmen können
    • die Lösung zu Problemen oder die Umsetzung ihrer Wünsche in sich spüren können
    • und Lust auf Veränderung verspüren, jedoch jeder in seinem Stil und Rhythmus und ohne Druck

Ein DES-Mentor wendet nicht eine Standardtherapie mit pauschalen Aussagen an, sondern nimmt individuell wahr, wo ein Mensch in seinem Leben steht, mit welchen Energien er sich umgibt und wie das menschliche Umfeld sein könnte. Aus dieser Nähe entwickelt sich eine Ahnung im Herzen des DES-Mentors (und nicht im Kopf), was der Klient besser machen könnte in der Zukunft.
Die Ausbildung bringt Klärung, Ordnung und Heilung im eigenen Leben. Probleme lösen sich auf, es entsteht mehr Raum für Freude und Frieden. Und genau die Themen, bei denen ein DES-Mentor im eigenen Leben angestanden ist, nicht weitergekommen ist, sich gequält hat – und die er ins Positive bewegen konnte mit der DES-Methode und verändert hat in eine gute Richtung, kann er auch sehr kraftvoll an andere Menschen weitergeben.
Dies sind nur einige Beispiele zum Nutzen der Ausbildung, hier können Sie mehr erfahren.
Gerne können Sie Suzanne Sulger, Geschäftsführerin der Akademie kontaktieren für weitere Informationen zur Ausbildung.